Der Kleinkredit – Die Finanzspritze bei finanziellen Engpässen

Wer kennt sie nicht, die unerwarteten finanziellen Ausgaben im Leben. Mal ist die Waschmaschine kaputt, dann braucht das Kind eine komplette Ausrüstung für den Start in die Schule, den Eltern möchte man ein teures Geschenk zur Goldenen Hochzeit machen usw. – All das geht ganz schön ins Geld, welches man nicht immer zur Verfügung hat. In solchen Fällen kann man sich gut mit einem Kleinkredit helfen. Die Beantragung ist recht unkompliziert und die Laufzeit überschaubar.

Anbietersantander-logoing-diba-logoswk-bank-logo
Min. Kreditsumme3.000 €5.000 €2.500 €
Max. Kreditsumme65.000 €50.000 €50.000 €
Mehr» Mehr Details» Mehr Details» Mehr Details

Kleine Summen, große Hilfe

mann eurokredit

Ein Mann vergibt einen Eurokredit

Wie der Name bereits verrät, werden bei einem Kleinkredit überschaubare Summen zwischen wenigen hundert und ca. 10.000 Euro verliehen. Es handelt sich dabei um einen Ratenkredit, bei dem der Geldbetrag in monatlich gleichbleibenden Beträgen abbezahlt wird. Anders als bei einem Baukredit, der eine Laufzeit von bis zu 20 Jahre haben kann, ist die Laufzeit eines Kleinkredits meist überschaubar, je nach Höhe der Summe sind zwischen 12 bis 36 Monate am häufigsten, es gibt aber auch Varianten mit einer Laufzeit von bis zu 120 Monaten.

In den Raten sind gleichzeitig auch die Zinsen sowie die Bearbeitungsgebühr von durchschnittlich 2 bis 3,5 % enthalten, sodass keine weiteren Kosten auf den Kreditnehmer zukommen.

Kleinkredite sind nicht zweckgebunden, d.h. der Konsument muss keinen Grund angeben, wofür er das Geld benötigt. Typische Fälle sind z. B. ein Autokauf, der Kauf elektronischer Geräte, neue Möbel usw. Ein Kleinkredit ist ein Konsumentenkredit, der dem Kunden von der Bank zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt wird.

Wie beantrage ich einen Kleinkredit?

Je höher die Summe, umso schwieriger wird es, einen Kredit genehmigt zu bekommen. Bei einem Kleinkredit stehen die Chancen im Allgemeinen aber nicht so schlecht. Die Bank verleiht nur für eine kurze Dauer und kann schon bald wieder mit der vollständigen Rückzahlung rechnen. Das Geschäft bleibt somit überschaubar.

Auch wenn es sich meist nur um verhältnismäßig geringe Beträge handelt, sollten Sie einen Kleinkredit nicht vorschnell aufnehmen. Achten Sie auch dabei auf aktuelle Angebote verschiedener Anbieter und vergleichen Sie die folgenden Informationen:

  • wie hoch der Zinssatz ist
  • welche Laufzeiten möglich sind
  • wie hoch die monatlichen Raten sind
  • welche Bearbeitungsgebühren dazukommen
  • an welche Konditionen das Angebot gebunden ist
  • ob und wenn ja welche Sicherheiten gefordert werden
  • ob eine frühzeitige Tilgung möglich ist

Auch wenn sich die Angebote wahrscheinlich nicht großartig voneinander unterscheiden werden, können Sie trotzdem bei der richtigen Wahl Geld sparen und sich deshalb die Mühe machen, zu vergleichen.

In Österreich kann im Grunde genommen jeder, der volljährig ist, ein solches Darlehen in Anspruch nehmen. Vielen Kreditinstituten reicht die Vorlage eines Lohnzettels oder einer Gehaltsabrechnung als Beweis, dass der Kredit zurückgezahlt werden kann, d.h. der Kreditnehmer erhält ein Blankodarlehen, vor allem bei höheren Summen wird aber auch die Stellung von Sicherheiten verlangt.

Die Finanzspritze aus dem Internet

In Onlinebanken ist das Beantragen von Kleinkrediten besonders einfach und unkompliziert. Die Entscheidung über eine Zusage oder eine Absage wird schnell getroffen, bei einem positiven Ausgang bekommt man innerhalb kürzester Zeit das Geld überwiesen. Onlinebanken werden für Kleinkredite auch deshalb sehr gerne gewählt, weil die Zinsen und Konditionen meist besonders günstig sind.

Allgemein ist ein Kleinkredit aber keine große Sache. Er ist schnell zurückgezahlt und damit erledigt, kann im Moment aber eine sehr große, unverzichtbare Hilfe sein.

Dazu auch unser Ratgeber: Privatkredit