Der große Euromillionen Ratgeber – Ziehung und Zahlen beim europäischen Lotto

Wer träumt nicht davon, einmal den Jackpot zu knacken, viel Geld zu gewinnen und ausgesorgt zu haben? Aber wenn, dann schon richtig. Warum sich mit ein paar lumpigen Millionen begnügen, wenn man auch richtig zuschlagen und bis zu 190 Millionen gewinnen kann? Bei Euromillionen ist das möglich. Sagen Sie Ihrem Chef schon morgen, dass Sie leider nicht mehr zur Arbeit kommen können, weil Sie demnächst auf die Bahamas ziehen. 

Und so einfach geht’s zu Ihrem persönlichen Jackpot 2014

lottokugeln

Die Lottokugeln fesseln viele Menschen jedeWoche an den Fernseher.

Sie sagen, den Jackpot bei Euromillionen zu knacken sei unmöglich? Natürlich, wenn Sie es gar nicht erst versuchen! All jene, die hingegen ihrem finanziellen Glück gerne auf die Sprünge helfen wollen, haben bei Euromillionen drei Möglichkeiten zu spielen:

Warum kann man bei Euromillionen so viel gewinnen?

Die Gewinne von Euromillionen sind europaweit einzigartig. Nirgendwo anders kann man auf einem Schlag so viel Geld gewinnen. Das liegt daran, dass die Lotterie – wie der Name schon verrät – neben Österreich noch andere europäische Länder umfasst. Die Einnahmen für die Spielscheine aller Lotterien landen alle in einem gemeinsamen Topf. 2014 nehmen u.a. folgende Länder an der Euromillionen Lotterie teil:

  • Deutschland
  • Belgien
  • Frankreich
  • Schweiz
  • Portugal
  • Spanien
  • Großbritannien
  • Irland
  • Luxemburg

Die Gewinneinsätze sämtlicher Staaten werden zusammengelegt. Damit ist Euromillionen die größte Lotteriegesellschaft in Europa. Als Spieler haben Sie die Möglichkeit, auch außerhalb der Grenzen Ihrer Heimat, z.B. während Ihres Urlaubs in Spanien, Lotto zu spielen. Sollten Ihre Gewinnzahlen gezogen werden, gelten für den Gewinn dann aber die Steuergesetze des Landes, in dem gespielt wurde.

Kann ich mein Spiel beeinflussen?

euromillionen-spielen

Hohe Gewinne warten, aber die Chancen dafür sind natürlich nicht sehr hoch.

Lotto ist immer eine Sache des Glücks. Leider kann man die Zahlen nicht voraussagen und man kann sie auch nicht vorab berechnen. Die Wahrscheinlichkeit, bei Euromillion zu gewinnen, liegt 2014 bei 1:116.53.800. Da mag das Spielen im ersten Moment einer Verzweiflungstat gleichen, doch wie wollen Sie sich sicher sein, dass Sie nie auch nur einen Euro gewinnen werden, wenn Sie gar nicht erst spielen?

Auch wenn es leider kein Patentrezept für das Knacken des Jackpots gibt, ist es empfehlenswert, nicht zu sehr auf persönliche Glücksnummern zu setzen. Wenn Ihr Hochzeitstag Ihre Glückszahlen ergibt, sollten Sie bedenken, dass wahrscheinlich auch viele andere Lottospieler an diesem Tag geheiratet haben. Stattdessen wird oft empfohlen, Zahlen über 31 zu wählen und auf das Zufallsprinzip zu setzen.

Übrigens: Auch wenn die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot zu knacken, recht gering ist, liegt die Chance eines Gewinns immerhin bei 1:13.

Wie spiele ich Euromillionen?

Euromillionen zu spielen ist ganz einfach. Sie müssen nur pro Reihe 5 von 50 Hauptzahlen und 2 von 11 Sternzahlen auswählen. Insgesamt gibt es 6 Reihen, jeder ausgefüllte Tipp kostet 2,50 Euro. Die Lose können Sie auf zwei Arten erstehen:

  • Persönlich im Geschäft
  • Online auf einem der vielen Spielportale

Lottoscheine für Euromillionen erhalten Sie in jedem Kiosk, in Trafiken oder Supermärkten. Sobald Sie einen Tipp abgegeben haben, sollten Sie den Schein auf der Rückseite unterzeichnen und/oder ein Foto davon machen. Warum? Stellen Sie sich vor, Sie haben den Jackpot geknackt, haben das Los aber verloren und ein anderer löst den Schein ein. Mit der Unterschrift können Sie beweisen, dass Sie der rechtmäßige Besitzer sind. Im Geschäft werden Sie nämlich nicht namentlich registriert, d.h. ohne derartige Vorsichtsmaßnahmen kann jeder behaupten, der rechtmäßige Besitzer des Loses zu sein.

Wenn Sie Ihr Los online kaufen wollen, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass Sie an einen seriösen bzw. zertifizierten Händler geraten. Dort richten Sie ein Kundenkonto ein und schon können Sie Ihr Glück herausfordern. Der große Vorteil beim Online Spiel ist, dass die Gewinner genau identifiziert werden können. Wenn Ihr Los gewinnt, werden Sie und niemand anderes das Geld bekommen, die Glückszahlen werden Ihnen eindeutig zugewiesen. Außerdem wird der Gewinn automatisch auf Ihr Konto überwiesen. Und niemand muss etwas davon erfahren.

Wie erfahre ich, ob mein Los gewonnen hat?

Bei Euromillion erfolgt zweimal pro Woche eine Ziehung. Jeden Dienstag und Freitag um 19:00 Uhr (GMT+1) heißt es: Daumen drücken. Spätestens bis dahin muss das Los gekauft sein, wobei Sie besser nicht zu lange damit warten sollten, weil zum Schluss hin viele Spätentscheider das Internet überlasten können. Ab 22:00 Uhr desselben Tages können Sie dann schon wieder fürs nächste Spiel Ihre Tipps abgeben. Die Ziehung der Euromillionen Zahlen wird im Fernsehen auf ORF und im Internet bekannt gegeben. Sollten Sie online Ihren Tippschein gekauft haben, brauchen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass Sie das Geld rechtzeitig einfordern, da es automatisch auf Ihr Konto eingezahlt wird.

Haben Sie den Schein in einem Geschäft in Papierform gekauft, dann haben Sie 180 Tage lang Zeit, Ihren Gewinn geltend zu machen. Danach verfällt das Los und das Geld wird für wohltätige Zwecke gespendet.

Insgesamt können Sie im Voraus Tippscheine für bis zu 8 Ziehungen, d.h. 4 Wochen im Voraus, bestellen. Selbstverständlich können Sie auch immer die gleichen Zahlen spielen und es online so einrichten, dass Ihr Schein automatisch ausgefüllt und gezahlt wird. Und mit viel Glück knacken Sie den Jackpot von Euromillionen und gewinnen viele, viele Euros.