Parkschadenversicherung für Auto und Motorrad

Wenn Sie beim Ein- oder Ausparken Ihres Fahrzeuges nur einen kurzen Moment unaufmerksam sind, können Kratzer, Schrammen oder Beulen am Kotflügel oder der Türe die Folgen sein. Sollten Sie lediglich mit der vorgeschriebenen KFZ-Versicherung geschützt sein, müssen Sie den entstandenen Schaden völlig aus eigener Tasche bezahlen.

Schadenregulierung mithilfe der Vollkaskoversicherung?

Sofern Sie nur einen geringfügigen Parkschaden verursachen und seine Beseitigung durch die Vollkaskoversicherung regulieren lassen, laufen Sie Gefahr, in Ihrer Versicherungsklasse dementsprechend hochgestuft zu werden. Genau in solchen Fällen greift die Parkschadenversicherung. Falls Sie nämlich die höheren Beiträge zu Ihrer Vollkaskoversicherung nach der Regulierung eines minimalen Schadens nicht hinnehmen wollen, dann sollten Sie auf jeden Fall den Abschluss einer separaten Parkschadenversicherung in Erwägung ziehen.

parkschaden-parkplatz

Auf einem öffentlichen Parkplatz ist ein Schaden beim Ausparken schnell passiert.

Was leistet die Parkschadenversicherung?

Eine solche Versicherung übernimmt die Kosten bei kleineren Parkschäden. Oft können Sie auch durch eine pauschale Selbstbeteiligung niedrige Beiträge erzielen. Die Versicherungsgesellschaften arbeiten hier meist mit Partnerunternehmen zusammen, die die Schäden günstig beheben können. Darüber hinaus leistet die Parkschadenversicherung oft sogar dann, wenn Sie, als versicherte Person, nicht selbst der Schadenverursacher waren. Zwar mag in den meisten Fällen die Haftpflichtversicherung des Verursachers dafür aufkommen. Was jedoch geschieht, wenn dieser nicht zu ermitteln ist?

Weitere Vorteile diseses Versicherungs-Modells

Wenn Ihr Fahrzeug durch mutwillige Sachbeschädigung demoliert wurde, wird diese von den meisten Parkschadenversicherungsgesellschaften reguliert. Denn leider ist Vandalismus schon beinahe an der Tagesordnung, zum Beispiel in Form von hässlichen Kratzern, abgeknickten Antennen oder abgetretenen Spiegeln. Der oder die Verursacher können nur in den seltensten Fällen zur Rechenschaft gezogen werden. Zwar kommt auch die Vollkaskoversicherung für die Behebung solcher Schäden finanziell auf, doch das Problem der Hochstufung kommt hier wiederum zum Tragen. Bevor Sie die Parkschadenversicherung abschließen, sind folgende Überlegungen hilfreich:

Wie hoch ist Ihr Selbstbehalt bei diesem Versicherungs-Modell der Parkschadenversicherung? Wie viel würde Sie eine höhere Einstufung im Rahmen Ihrer Vollkaskoversicherung kosten?

Ist der Abschluss einer Parkschadenversicherung für Sie lohnend?

Falls Sie Besitzer eines neuen Fahrzeuges sind, das Sie tagsüber auf öffentlichen Plätzen abstellen oder nachts im öffentlichen Straßenraum parken müssen, ist ein solcher Abschluss auf jeden Fall empfehlenswert. Diese Versicherungslösung ist auch stets dann angeraten, wenn Sie in einer Großstadt leben!